OptoSCAN: Datenerfassung, Analyse & Visualisierung 

vibration zahnarzt bohrer

Software zur darstellenden Vibrometrie

Die OptoSCAN Software bildet in Kombination mit den Optomet Scanning Vibrometern eine harmonische Lösung für die bildgebende Schwingungsmessung.

Durch das phasenrichtige Zusammenfügen der abgetasteten, punktweisen Messdaten lassen sich aussagekräftige Darstellungen von Schwingungen und Wellen auf dem Testobjekt gewinnen. Hierfür steht eine große Anzahl von Darstellungen im Zeit- und Frequenzbereich für alle relevanten Auswertungen zur Verfügung.

Laser Scanning Messungen mit OptoSCAN - Einfach & schnell

OptoSCAN wurde entwickelt als Werkzeug zur einfachen und effizienten Verwendung des Laser Scanning Vibrometers. Die moderne 64 Bit Multithread Anwendung gewährleistet eine besonders flüssige Bedienung auch bei großen Datenmengen. Eine Live-Analyse der Messdaten noch während des Messprozesses ist ebenfalls möglich. Die Software lässt sich auf Standard PC-Hardware des Anwenders unter Windows 10 nutzen. Somit lassen sich Datenerfassung, Analyse und Visualisierung kinderlicht auf nahezu jedem PC bewältigen.

Vibrometersteuerung

Mit der Software werden die Hardwareeinstellungen vorgenommen und alle Komponenten des Scanning Vibrometers gesteuert. Videokamera und Messlaser werden kalibriert, Dekoder und Messbereiche festgelegt, Kanäle für Mess- und Referenzsignal definiert, der eingebaute Signalgenerator wird angesteuert.

Bildgebende Schwingungsmessung

Gitter für die Messpunkte lassen sich mit wenigen Mausklicks erzeugen und bearbeiten. Auch komplexere Geometrien können damit intuitiv beschrieben werden. Nach der Festlegung von Messdauer, Bandbreite, Frequenzauflösung und Einstellungen zur Qualitätsanforderungen an die punktweise durchgeführten Messungen, kann die Aufnahme beginnen. Eine Farbcodierung der Gitterpunkte zeigt den jeweiligen Messfortschritt an und liefert weitere Hinweise über die Messung.

Darstellung und Auswertung

Die Ergebnisse werden übersichtlich in Diagrammen angezeigt, Schwingungsformen lassen sich als zweidimensionale Karten oder dreidimensionale animierte Zeitverläufe darstellen. Ein einfaches Umschalten zwischen Zeit- und Frequenzdarstellung ermöglicht eine umfassende Analyse der Messungen. Resonanzen, Übertragungsfunktionen, Schwingungsmoden, Betriebsschwingungen oder die Ausbreitung von Wellen werden anschaulich sichtbar gemacht.

Die Ergebnisse werden bereits während der Messung dargestellt, die vollständigen Auswertungsmöglichkeiten sind im Anschluss oder auch offline möglich. Mithilfe des integrierten Videotools lassen sich die Resultate effektiv und ansprechend kommunizieren.

Speicherung und Austausch

Messprojekte werden übersichtlich abgespeichert und können für eine nachträgliche Auswertung mit sämtlichen Einstellungen erneut eingelesen werden. Zur Weiterverarbeitung der Messdaten stehen umfangreiche Exportmöglichkeiten zur Verfügung. Über dokumentierte und offene Dateiformate ist der unkomplizierte Austausch mit Programmen von Drittanbietern, etwa zur Modalanalyse oder mit Standardsoftware wie MATLAB® möglich.

Intuitive Bedienung

Der Umgang mit OptoSCAN ist denkbar einfach. Die Gliederung der Benutzeroberfläche orientiert sich am typischen Ablauf einer Messung: Definition des Messprojekts, Auswahl der zu messenden Kanäle und Messbereiche, Festlegung der Messgeometrie, Einstellung der Aufnahmeparameter und schließlich Darstellung und Analyse der Messergebnisse. Neue Anwender werden intuitiv durch den Messprozess geführt, und der erfahrene Nutzer findet auch spezielle Einstellungen auf Anhieb.

Weitere Informationen

Einzelheiten zu den Funktionen des Vibrometers und der OptoSCAN Software finden sich im Datenblatt des Laser Scanning Vibrometers.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Kontakt.